Öffnungszeiten

Uster
Mo bis Fr: 8:00 bis 12:30 / 13:30 bis 18:30  
Sa: 8:00 bis 17:00
Uster West
Mo bis Sa: 9:00 bis 20:00

loewenzahn

Ihr Kompetenzzentrum für Naturheilmittel

Naturheilpraxis Uster

"Die Erhaltung der Gesundheit beruht auf der Gleichstellung der Kräfte. Gesundheit dagegen beruht auf der ausgewogenen Mischung der Qualitäten."
Hippokrates von Kos

Wir bieten Ihnen:

  • Ganzheitliche Beratungen
  • Naturheilkundliche Behandlungen 
  • Erstellung individueller Behandlungspläne und Mischungen
  • EMR- und Krankenkassen-Anerkennung 
  • Flexible Termine (auch abends und samstags)
  • Gratis Parkplätze vor dem Seiteneingang der Drogerie Pfleiderer

Was ist TEN?

TEN ist die Abkürzung für Traditionelle Europäische Naturheilkunde. Damit wird das in der heutigen Zeit praktizierte Medizinsystem bezeichnet, das auf eine über 2500-jährige Heilkunde basiert, jedoch weiterentwickelt und an das Denken der heutigen Zeit angepasst wurde. TEN ist das europäische Korrelat zur TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) und zum Ayurveda aus Indien. Die TEN sieht den Menschen als eingebundenes Element der Natur. Im Zentrum steht die Erkenntnis, dass die Natur über Heilungsstrategien verfügt, die den Menschen zur Selbstheilung der meisten Krankheiten befähigt. Gelingt diese Selbstheilung nicht spontan, was z. B. in chronisch-degenerativen Krankheiten erkennbar wird, beruht dies auf einer Blockade der natürlichen Überwindungs- und Heilungsstrategien des Körpers. Dem TEN-Naturheilpraktiker kommt damit die Aufgabe zu, die innerlichen und äusserlichen Faktoren zu erkennen, die den Selbstheilungsprozess verhindern und auf dieser Basis therapeutische und prophylaktische Massnahmen zur Optimierung zu ergreifen.

Elementares therapeutisches Prinzip der TEN ist die Arbeit mit den Gesetzmässigkeiten der Natur, nicht gegen sie. Auf dieser Basis stellt die TEN für die Behandlung vieler Krankheiten eine ebenbürtige Alternative und Ergänzung zur Schulmedizin dar.

Zu den TEN-typischen Therapieverfahren gehört:

  • Heilpflanzenkunde (z.B. Tinkturen, Spagyrik, Medizinaltee)
  • potenzierten Arzneimittel wie bspw. die biochemischen Salze nach Schüssler
  • Diätetik (beinhaltet die Ernährungslehre und die Ordnungstherapie)
  • manuellen und Reflexzonen-Therapien
  • Ab- und Ausleitverfahren wie bspw. das Schröpfen und das Baunscheidtieren

Über mich

Palmira Biasi

Palmira Biasi

Durch meine Lehre zur Drogistin und dem Glück, dass meine Lehrmeisterin auch ausgebildete Naturheilpraktikerin war, kam ich schon zu Beginn meines Berufslebens mit vielen diversen Naturheilmitteln in Kontakt. Die zahlreichen Behandlungserfolge mithilfe von natürlichen Heilmitteln, welche ich im Lehrbetrieb erlebte, weckten früh die Faszination für die Naturheilkunde in mir aus. 

2006 schloss ich das Vollzeitstudium zur diplomierten Drogistin HF ab und führte danach eine Drogerie. Nach einiger Zeit verspürte ich den Wunsch nach einer beruflichen Veränderung und so studierte ich Dentalhygiene. Obwohl ich seither auf beiden Berufen gearbeitet habe, hatte ich immer den Beruf der Naturheilpraktikerin im Hinterkopf und so wagte ich anfangs 2018 den Start in eine weitere Ausbildung. 

Mittlerweile bin ich ausgebildete Naturheilpraktikerin TEN mit eidg. Zertifikat und es bereitet mir viel Freude, dass ich die Möglichkeit habe, in der Drogerie Pfleiderer all meine Ausbildungen und Berufserfahrungen vereint anbieten zu können. Damit stehe ich Ihnen für ganzheitliche Beratungen und Behandlungen im Bereich der Naturheilkunde und der Dentalprophylaxe zur Seite und freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ausbildungen

  • 2001 Lehrabschluss zur Drogistin EFZ
  • 2006 Dipl. Drogistin HF
  • 2010 Dipl. Dentalhygienikerin HF
  • 2013 Nachdiplom in Therminalanästhesie 
  • 2018 Dipl. Fussreflexzonentherapeutin
  • 2019 Dipl. Ernährungsberaterin
  • 2019 Dipl. Massagetherapeutin
  • 2019 Dipl. Phytotherapeutin
  • 2021 Naturheilpraktikerin TEN mit eidg. Zertifikat OdA AM

Sprachen

  • Deutsch (Schweizerdeutsch)
  • Italienisch

Angebot

Erstgespräch (Anamnese)

Die Anamnese steht am Anfang, denn sie erfasst die Krankheitsgeschichte im Kontext der Gesamtsituation des Patienten. Sie ist der wichtigste Teil der naturheilkundlichen Diagnosefindung und Voraussetzung für die Wahl der Therapie. Gezielte Fragen ermöglichen es, Zusammenhänge und Besonderheiten zu erkennen. Zu einer Anamnese gehört auch die körperliche Untersuchung. Neben den klassischen Untersuchungsmethoden der Schulmedizin werden TEN-spezifische Techniken wie beispielsweise  die Augen-, Zungen- und Pulsdiagnostik angewandt. 

Die Informationen aus der Anamnese werden vom Therapeuten gesammelt, dokumentiert, ausgewertet und vertraulich behandelt. 

Traditionelle Heilpflanzenkunde (Phytotherapie) 

Die Heilpflanzenkunde verwendet Pflanzen und deren Bestandteile als Tinkturen, Tee, Tabletten, Salben, ätherischen Ölen u.v.m. zur Behandlung und Vorbeugung vieler Krankheiten und Beschwerden. Im Gegensatz zur modernen Phytotherapie kennt die traditionelle Heilpflanzenkunde die chemischen Inhaltsstoffe, die naturwissenschaftlichen und analytischen Massstäbe nicht. Sie basiert einerseits auf fundiertem Erfahrungswissen, welches sich über Generationen bewährt hat und weitergegeben wurde, anderseits auf einer traditionellen Heilmittelerkenntnis. Die Kombination mit der modernen Phytotherapie ist darum eine sinnvolle Bereicherung für den Einsatz von Heilpflanzen. 

Wir erstellen für Sie individuelle Mischungen und Therapiekonzepte, nutzen die Möglichkeit der Heilpflanzenkunde für unsere Behandlungen und stellen im modernem Drogerie-Labor gleich Ihre persönlichen Mischungen her.

Ganzheitliche Ernährungsberatung (Diätetik)

Die Diätetik umfasst nicht nur die Ernährung, sondern auch unsere Lebensweise, den sogenannten Lifestyle. In der TEN kennt man keine standardisierten Ernährungsformen, denn spezielle Diäten lassen der Individualität des Menschen zu wenig Raum. Die Ernährung soll der individuellen Lebenssituation des Menschen gerecht und mit einer naturgemässen Lebensführung kombiniert werden.

Bei einer Ernährungsberatung denken viele Menschen an eine komplette Ernährungsumstellung, doch meist genügen kleinere Veränderungen in der Lebensmittelwahl und deren Zubereitung, um positive Effekte zu erzielen. Die ganzheitliche Ernährungsberatung unterstützt die Konstitution des Menschen und macht ihn anpassungsfähiger an die wechselnden Bedingungen seiner Umwelt und widerstandsfähiger gegenüber Krankheiten. 

Das Ziel einer Ernährungsberatung ist es, Ernährungsfehler aufzuspüren, Verbesserungsmöglichkeiten aufzuzeigen und eine dauerhafte, genussvolle und vollwertige Ernährungs- und Lebensweise im Alltag integrieren zu können.

Fussreflexzonen-Massage

Die Fussreflexzonenmassage beruht auf der Idee, dass der Fuss über verschiedene Reflexzonen Zugang zum ganzen Körper bietet. Man kann also sagen, dass der Fuss wie eine kleine Landkarte den Körper und seine Beschwerden repräsentiert. Dadurch können durch gezielte Druckmassagen an bestimmten Stellen am Fuss über eine reflektorische Stimulation die Selbstheilungskräfte aktiviert werden, welche körperliche und seelische Beschwerden im restlichen Körper lösen. 

Die Anwendungsgebiete der Reflexzonenmassage am Fuss sind entsprechend breit gefächert. Zum einen dient die Massage der Fussreflexzonen als Hilfsmittel bei der Diagnostik, zum anderen kommt die Fussreflexzonenmassage bei unzähligen Beschwerden ergänzend oder unterstützend zur Behandlung zum Einsatz.

Vor jeder Fussreflexzonen-Massage werden die Füsse mit einem stoffwechselanregendem Basen-Fussbad verwöhnt und durch dessen entgiftenden Effekt auf die Behandlung vorbereitet. 

Schröpfen, Schröpfmassage und Baunscheidtieren (Aus- und Ableitende Verfahren)

Der Körper verfügt über unterschiedliche Ausscheidungs- und Reinigungsmechanismen, welche auf der Zellebene stattfinden. Sind diese Mechanismen überfordert, ist das Fliessgeschehen gestört. Folglich kommt es zum Stau bis hin zur Blockade, welche vom Körper nicht mehr reguliert werden kann. Diese Blockaden sind für die Entstehung vieler Erkrankungen verantwortlich. Mit den aus- und ableitenden Verfahren, setzen wir Reize, welche dem Körper helfen, die Fliesseigenschaften zu verbessern und somit den Stoffwechsel und die Selbstregulierung des Körpers unterstützen. 

Ganzheitliche Zahnprophylaxe

Bei der ganzheitlichen Zahnprophylaxe betrachtet man den Mund und die Zähne des Patienten nicht als isoliertes Gebiet, denn gesundheitliche Probleme haben ihre Ursache häufig nicht am Ort der Störung. Hier spielt die sogenannte Herdbelastung eine massgebliche Rolle in der Krankheitsentstehung. Typisch ist, dass aktive Krankheitsgeschehen des Herdes und die dadurch ausgelösten Symptome als voneinander unabhängige Prozesse angesehen werden. Häufig erzeugt ein Herd selber keine oder nur unbedeutende Symptome und wird daher nur selten berücksichtigt. Die Zähne gehören neben dem Darm, den Tonsillen und den Nasen-Nebenhöhlen zu den Körpergeweben, welche am häufigsten mit einer Herdwirkung in Erscheinung treten, weshalb sie in der Naturheilkunde von grosser Bedeutung sind. 

Durch die Kombination unserer modernen Dentalhygiene-Praxis und das Angebot der Naturheilkunde, sind Sie bei Fragen rund um die ganzheitliche Zahnprophylaxe bei uns in besten Händen. Wir begleiten Sie auch gerne bei zahnmedizinischen Behandlungen wie beispielsweise Zahnsanierungen oder Austausch von Amalgam-Füllungen mit individuell angepassten Behandlungen und Naturheilmitteln. 

Preise

Die Behandlungsdauer wird ganz individuell festgelegt. Grundsätzlich dauert ein Erstgespräch, eine sogenannte Erstanamnese, zwischen 60 und 90 Minuten, Folgebehandlungen dauern meist zwischen 30 und 80 Minuten.

Der Stundenansatz beträgt Fr. 162.00. Das Erstellen von Konzepten wird nach vorheriger Absprache nach Zeitaufwand in Rechnung gestellt. Für telefonische Beratungen gilt derselbe Tarif.

Wir sind beim Erfahrungsmedizinischem Register (EMR) registriert und somit krankenkassenanerkannt. Die meisten Krankenkassen übernehmen den grössten Teil der Behandlungskosten und der verordneten Arzneimittel, sofern Sie über eine entsprechende Zusatzversicherung für Alternativmedizin verfügen. Bitte informieren Sie sich bei Fragen zur Höhe der Rückvergütung direkt bei Ihrer Zusatzversicherung.

Die Bezahlung ist nach der Behandlung vor Ort zu entrichten. Wir akzeptieren Bargeld, Postcard, EC/Maestro, Visa und Mastercard.

Bitte teilen Sie uns telefonisch mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin mit, wenn Sie diesen nicht einhalten können. Sie ersparen sich so dessen Verrechnung, vielen Dank. 

Kontakt

Die Naturpraxis Pfleiderer ist in der Drogerie Pfleiderer im EKZ Uster West situiert.

Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Samstag von 9-20 Uhr.

NaturPraxis Pfleiderer
℅ Drogerie Pfleiderer
EKZ Uster West
Winterthurerstrasse 18
8610 Uster

Telefon: 044 / 940 00 32

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termin buchen

Sie haben folgende Möglichkeiten, um einen Termin zu vereinbaren: 

Hier gehts zur Online-Buchung

Telefonisch unter der Nummer: 044 / 940 00 32

Uster:
Drogerie Pfleiderer Uster GmbH
Oberlandstrasse 100
8610 Uster

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 044 940 16 86
Fax: 044 940 18 16

Uster West:
Drogerie Pfleiderer Uster West
Winterthurerstrasse 18
8610 Uster

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 044 940 00 32
Fax: 044 940 00 34

Podologie, Dentalcare und Naturpraxis
Drogerie Pfleiderer Uster West
Winterthurerstrasse 18
8610 Uster

Terminvereinbarung 044 940 00 32